DIE MARKE 2017-09-06T16:28:19+00:00

Crafts-
manship.

Manche Dinge ändern sich nie, und das ist auch gut so. Leonhard Heyden wurde 1891 als Einzelhandelsgeschäft mit Sattlerei gegründet, und auch heute noch pflegen wir die Handarbeit – fair, sauber und nachhaltig. So langlebig, wie unsere Produkte sind, soll auch die Perspektive der Menschen sein, die sie herstellen.

Lieblings-
stücke.

Ein Lieblingsstück muss sich seinen Status hart erarbeiten. Wenn man etwas immer bei sich wissen will. Wenn man etwas nie mehr aus den Augen verlieren möchte. Wenn man etwas nur ungern teilt, aber symbolisch die ganze Welt daran teilhaben lassen möchte … ja dann kann man wohl von einem Lieblingsstück sprechen.

Wir von Leonhard Heyden tun alles daran, gewisse Voraussetzungen dafür zu schaffen: mit Material, Verarbeitung, Gestaltung, nüchtern gesagt. Eine Tasche von Leonhard Heyden funktioniert nicht nur, sondern entwickelt von Tag zu Tag mehr Charakter … bis eine Zeit vor ihrer Zeit kaum noch vorstellbar ist. Fast unweigerlich wird sie zum Lieblingsstück – und wir haben vorgesorgt, dass sie auch lange eines bleiben wird.

Feel it!

Manche Wissenschaftler sagen, der Tastsinn sei der wichtigste der fünf Sinne. Bevor wir richtig sehen, hören, riechen und schmecken können, erfühlen wir die Welt. Deswegen legen wir so viel Wert auf das Haptische. Und wie fühlt sich Leonhard Heyden an? Richtig gut, denn:

1.

Ob Leder, Stoffe, Metalle – wir verwenden nur hochwertige Materialien. Das muss man einfach spüren!

2.

Von Hand zu Hand – so entstehen unsere Produkte, und so geben wir sie weiter an unsere Kunden.

3.

Anfassen, Öffnen, Schließen – jeder Griff sitzt, weil unsere Taschen durchdacht sind.

 2.

Von Hand zu Hand – so entstehen unsere Produkte, und so geben wir sie weiter an unsere Kunden.

Feel it!

Manche Wissenschaftler sagen, der Tastsinn sei der wichtigste der fünf Sinne. Bevor wir richtig sehen, hören, riechen und schmecken können, erfühlen wir die Welt. Deswegen legen wir so viel Wert auf das Haptische. Und wie fühlt sich Leonhard Heyden an? Richtig gut, denn:

1.

Ob Leder, Stoffe, Metalle – wir verwenden nur hochwertige Materialien. Das muss man einfach spüren!

2.

Von Hand zu Hand – so entstehen unsere Produkte, und so geben wir sie weiter an unsere Kunden.

3.

Anfassen, Öffnen, Schließen – jeder Griff sitzt, weil unsere Taschen durchdacht sind.

Weit, weiter – am weitesten kommt man dann, wenn man sich verlassen kann. Leonhard Heyden kann auch auf Reisen gehen – mit Stil und Funktion. So wird der Weg zum Ziel.

City experience – weil man immer bereit für das nächste Großstadtabenteuer sein will. Mit Leonhard Heyden hat man all das dabei, was man wirklich braucht – besonders auch after work.

Zeigen, was man hat – das kann zu einer lässigen Selbstverständlichkeit gehören. Denn mit Leonhard Heyden gilt ganz einfach: Wer hat, der hat.

Weit, weiter – am weitesten kommt man dann, wenn man sich verlassen kann. Leonhard Heyden kann auch auf Reisen gehen – mit Stil und Funktion. So wird der Weg zum Ziel.

City experience – weil man immer bereit für das nächste Großstadtabenteuer sein will. Mit Leonhard Heyden hat man all das dabei, was man wirklich braucht – besonders auch after work

Zeigen, was man hat – das kann zu einer lässigen Selbstverständlichkeit gehören. Denn mit Leonhard Heyden gilt ganz einfach: Wer hat, der hat.

Attention to details.

Weil Schönheit einen Sinn ergibt.

Sicher, man muss den Blick für das große Ganze haben, aber wenn man den Blick fürs Detail verliert, ist alles nichts wert. Produkte von Leonhard Heyden sind bis ins Kleinste durchdacht. Je genauer man hinschaut, desto besser müssen die Feinheiten ihre Funktion erfüllen. Die Schnallen und Reißverschlüsse, die nach hunderten Malen immer noch sauber schließen, die Fächer und Schlaufen, die schnell das verfügbar machen, was man tagtäglich braucht. Wahre Schönheit steckt oft auch innen, und sie hilft, das Leben leichter zu machen.

True
Colours.

Anpassen, auffallen, flexibel sein.

Seit jeher dienen Farben in der Natur dazu, aufzufallen und zu beeindrucken oder umgekehrt sich anzupassen und zu tarnen. Ähnlich ist es in der Mode: mit Farben, die Akzente und Kontraste setzen, und solchen, die sich in das Gesamtbild einfügen. Wenn es aber partout keine Farbe sein soll, gibt es von Leonhard Heyden selbstverständlich auch ganz klassisch viele Produkte in Schwarz. Und gerade auch diese Nicht-Farbe erfüllt eine wichtige Aufgabe: Sie sieht einfach gut aus.